Achtsamkeitsmeditation - die höchste Offenbarung

sonne weichTon der Stille!                             

Du bereitest mir die größte Freude.

"Du meine Geliebte, du Stille!

Durch dich lerne ich schauen,

lerne ich denken, lerne ich beten,

lerne ich, Mensch sein." (Martin Gut)

 

Die Achtsamkeitsmeditation ist ein Weg, der uns zur Achtsamkeit, Gelassenheit, innerer Ruhe, der Erfahrung Gottes und sich selbst führt.

Diese Meditation wird im Stehen, Gehen, Liegen und Sitzen ausgeführt. Ziel ist, dass die Achtsamkeit im täglichen Leben unser ständiger Begleiter wird. Dann sitzen wir in aufrechter Haltung ruhig und offen, im Schweigen und Hören für alles was geschieht. Bei der Achtsamkeitsmeditation üben wir, die Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt. Das Achten auf körperlichen Empfindungen wie: (Gedanken, Bilder, Stimmungen, Gefühle) und auf dem Atem hilft uns in die Stille zu kommen und sich selbst neu zu erfahren.

Die Achtsamkeitsmeditation findet in der Salz-Oase statt. 
Bitte weiße Baumwollsocken mitbringen.

Dauer: 45 Minuten
Jeden Dienstag um 19.00 Uhr.  
Um Anmeldung wird gebeten.